Eilmeldung

Eilmeldung

Neues Kunstherz weckt Hoffnung

Sie lesen gerade:

Neues Kunstherz weckt Hoffnung

Schriftgrösse Aa Aa

Vor einem Jahr stellte der französische Herzspezialist Alain Carpentier den Prototyp eines neuen Kunstherzens vor, dass genau so funktionieren soll wie das natürliche Vorbild.

Carpentier gründete die Firma Carmat mit der Gruppe Matra vor fünfzehn Jahren. In diesem Herbst wurden die Produktionsräume von Carmat eingeweiht, der Herstellung der Kunstherzen steht nichts mehr im Wege. 2011 soll das erste Kunstherz einem Menschen implantiert werden. Es könnte eine lebensrettende Alternative sein, für Patienten, die seit Jahren auf ein Spenderherz warten.