Eilmeldung

Eilmeldung

Papst macht den Weg für Anglikaner frei

Sie lesen gerade:

Papst macht den Weg für Anglikaner frei

Schriftgrösse Aa Aa

Der Vatikan hat am Montag die lange angekündigte “Apostolische Konstitution” veröffentlicht, die es Anglikanern ermöglicht, unter Beibehaltung ihrer Traditionen zur Katholischen Kirche überzutreten. Für sie schafft Papst Benedikt XVI. eine eigene kirchenrechtliche Struktur innerhalb der katholischen Kirche.

Die Weihe offen homosexueller Bischöfe und die Ordination von Frauen ist für viele Traditionalisten in der Anglikanischen Kirche inakzeptabel. Insbesondere der Streit über Bischöfinnen spaltet die Anglikanische Weltgemeinschaft zusehends. Der Papst erlaubt jetzt im Rahmen der Katholischen Kirche anglikanischen Priestern und Bischöfen auch wenn sie verheiratet sind, Gottesdienste entprechend der anglikanischen Liturgie zu feiern. Ähnliche Regelungen bestehen für die mit der katholischen Kirche unierten Ostkirchen.