Eilmeldung

Eilmeldung

Grippe in der Ukraine

Sie lesen gerade:

Grippe in der Ukraine

Schriftgrösse Aa Aa

Die Ukraine bekommt die seit Mitte Oktober grassierende Grippe nicht in den Griff. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums gibt es inzwischen mehr als eine Million Patienten mit Grippesymptomen. An der neuen H1N1-Grippe sind allerdings nur 67 Personen erkrankt. Bislang starben 155 Menschen, vor allem im Westen des Landes, davon 14 an der Schweinegrippe.

Die ukrainische Ministerpräsidentin Julia Timoschenko sprach nach einer Unterredung mit einer Delegation der Weltgesundheitsorganisation WHO allerdings von einer Stabilisierung der Lage. Die Zahl der Neuerkrankungen sei rückläufig. Eine Gruppe leicht bekleideter junger Damen demonstrierte in Kiew, dass sie sich vor der Neuen Grippe nicht fürchtet: “Die Politiker haben diese Panik geschaffen, um mehr Stimmen bei der kommenden Wahl zu erhalten. In der Ukraine werden vor Wahlen Dinge arrangiert, diesmal eben die Grippe”, ätzt Olexandra Scheschenko. Bei 8° in Kiew dürfte man sich im Bikini allerdings auch ohne Wahlen erkälten.