Eilmeldung

Eilmeldung

Höchststrafe für Mord an Ägypterin im Gerichtssaal

Sie lesen gerade:

Höchststrafe für Mord an Ägypterin im Gerichtssaal

Schriftgrösse Aa Aa

Der Russlanddeutsche Alex W muss wegen Mordes an einer Ägypterin im Dresdner Landgericht lebenslang hinter Gitter. Wegen der besonderen Schwere der Schuld ist eine vorzeitige Entlassung praktisch ausgeschlossen. Der 28-Jährige muss für alle Folgeschäden aufkommen.

Marwa El-Sherbin hatte Alex W wegen Beledigung auf einem Spielplatz angezeigt. Dieser hatte sie als “Islamistin” und “Terroristin” beschimpft. Bei der Verhandlung um eine Geldstrafe stach er plötzlich auf die Klägerin und deren Mann ein. Für die 31-Jährige kam jede Hilfe zu spät. Die Tat hatte in der arabischen Welt Bestürzung ausgelöst. Der ägyptische Botschafter in Deutschland begrüßte das Urteil.