Eilmeldung

Eilmeldung

SPD analysiert Wahlschlappe

Sie lesen gerade:

SPD analysiert Wahlschlappe

Schriftgrösse Aa Aa

Die SPD arbeitet auf: Die historische Wahlschlappe und den damit verbundenen Verlust der Regierungsbeteiligung. Auf dem Parteitag in Dresden wollen die Sozialdemokraten den Neuanfang schaffen.

Der bisherige Umweltminister Sigmar Gabriel soll den Parteivorsitz von Franz Müntefering übernehmen. Er soll gemeinsam mit der künftigen Generalsekretärin Andrea Nahles die SPD zurück auf Kurs bringen. Bei der Bundestagswahl vor knapp sieben Wochen hatten die Sozialdemokraten mit 23 Prozent ihr schlechtestes Ergebnis der Nachkriegszeit verbucht.