Eilmeldung

Eilmeldung

Sieben Tote bei Zugunglück in Indien

Sie lesen gerade:

Sieben Tote bei Zugunglück in Indien

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Zugunglück nahe der indischen Touristenmetropole Jaipur sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. 25 weitere Fahrgäste wurden verletzt. Darunter ist auch eine Neuseeländerin. Ob weitere Touristen unter den Opfern sind, war zunächst unklar.

Unklar ist auch, warum etwa 40 Kilometer von Jaipur entfernt elf Wagen des “Mandore-Express” aus den Schienen sprangen. Der Zug war auf dem Weg in die Hauptstadt Neu Delhi. Dutzende spätere Züge mussten umgeleitet werden. Bei dem Unglück borte sich ein Teil der Schienen durch die Schlafwagen. Auf Indiens Schienen werden jährlich 18 Millionen Passagiere befördert. Immer wieder kommt es zu Unfällen, denn das Netz ist stark überlastet und sanierungsbedürftig.