Eilmeldung

Eilmeldung

Nach 17 Jahren Suche vor dem Haftrichter

Sie lesen gerade:

Nach 17 Jahren Suche vor dem Haftrichter

Schriftgrösse Aa Aa

Dies ist das Phantomfoto des Mannes, der unter dem Verdacht steht, in Großbritannien Seniorinnen im Alter von bis zu 93 Jahren vergewaltigt zu haben. Der 52-Jährige sollte an diesem Montag dem Haftrichter vorgeführt werden, nachdem ihn Polizeibeamte am Sonntag festgenommen hatten.

Von mehr als einhundert Verbrechen in den vergangenen 17 Jahren kann ihm Scotland Yard fünf Vergewaltigungen, sechs Fälle von sexueller Nötigung und elf Einbrüche nachweisen. Bei den Gewalttaten soll der Mann seine Opfer bis zu vier Stunden geqält haben. Der Verbrecher schlug immer mit derselben Masche zu: Er kappte Telefon- und Stromleitungen, bevor er seine Opfer weckte und sie mit einer Taschenlampe blendete.

Scotland Yard hatte eine Belohnung von umgerechnet 45.000 Euro für Hinweise ausgesetzt. Im Laufe der Ermittlungen wurden tausende von Genanalysen gemacht.