Eilmeldung

Eilmeldung

Neuer Klimavertrag bis Ende 2010

Sie lesen gerade:

Neuer Klimavertrag bis Ende 2010

Schriftgrösse Aa Aa

Dänemark als Gastgeber des UN-Klimagipfels im kommenden Monat hat Ende 2010 als Datum für einen neuen, völkerrechtlich bindenden Weltklimavertrag vorgeschlagen. Die dänische Umweltministerin Connie Heedegard sagte, sie hoffe, dass die anwesende Minister beim heutigen, letzten Vorbereitungstreffen zum 15. Weltklimagipfel in Kopenhagen noch einmal die Kernfragen angehen würden. Dänemarks Ministerpräsident Lars Lokke Rasmussen hatte am Sonntag überraschend beim Gipfeltreffen des Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsraumes in Singapur für einen Minimalkonsens im Dezember geworben. Er schlug eine fünf- bis achtseitige politische Erklärung vor, der später ein völkerrechtlich verbindlicher Vertrag folgen solle. Die armen Länder bestehen weiter darauf, dass es in Kopenhagen doch noch ein rechtlich bindendes Abkommen geben müsse. Die Gruppe der 77 Entwicklungsländer bei den Vereinten Nationen drängt auf eine rasche völkerrechtlich bindende Regelung, weil sie unter dem Klimawandel stärker leiden, als die westlichen Länder. Dänemark hat 192 Staats- und Regierungschefs aus aller Welt zur Klimakonferenz eingeladen. Dabei sollte eigentlich ein Nachfolgeabkommen zum Kyoto-Protokoll zur Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen verabschiedet werden.