Eilmeldung

Eilmeldung

Piraten geben spanisches Schiff frei

Sie lesen gerade:

Piraten geben spanisches Schiff frei

Schriftgrösse Aa Aa

Nach anderthalb Monaten ist die Entführung eines spanischen Schiffs vor Somalia beendet. Die Piraten ließen das Fischfangschiff mit seinen 36 Mann Besatzung frei. Nach ihren Angaben hatte die Reederei ein Lösegeld von mehr als zweieinhalb Millionen Euro gezahlt.

Neben dem Geld hatten die Piraten auch die Freilassung von zwei Komplizen verlangt, die in Spanien in Haft sitzen. Dazu kommt es aber nicht: Die beiden sind angeklagt worden und kommen schon bald vor Gericht. Allerdings will Spanien, dass sie ihre Strafe möglichst in Afrika verbüßen. Angesichts der internationalen Patrouillen vor Somalia dehnen die Piraten ihr Einsatzgebiet nun aus: Ihre jüngste Beute ist ein Chemikalientanker, der einer Reederei in Singapur gehört. Die Piraten enterten das Schiff in der Nähe der weiter südlich gelegenen Seychelleninseln.