Eilmeldung

Eilmeldung

Schon wieder ein Munch in Oslo gestohlen

Sie lesen gerade:

Schon wieder ein Munch in Oslo gestohlen

Schriftgrösse Aa Aa

In der norwegischen Hauptstadt Oslo ist schon wieder ein Kunstdiebstahl bekannt geworden, und erneut wurde ein Werk von Edvard Munch gestohlen: die Lithographie “Trennung II” .

Entdeckt wurde der Diebstahl schon im Juni, doch erst heute bekanntgegeben. Vergangene Woche war bereits der Diebstahl einer handkolorierten Lithographie des Norwegers aus einer anderen Galerie bekanntgeworden. Von dem nun als gestohlen gemeldeten Druck gebe es mehrere Versionen, sagte der Kunsthistoriker Tommy Soereboe, und er sei nicht handkoloriert; dadurch sei er leichter zu verkaufen. Der spektakulärste Munch-Raub wurde vor fünf Jahren verübt: Bewaffnete Männer entkamen mit dem berühmten “Schrei” des Frühexpressionisten und seiner “Madonna”. Zwei Jahre später tauchten die Werke stark beschädigt wieder auf. Das Munch-Museum wurde geschlossen und unter Sicherheitsaspekten komplett umgestaltet.