Eilmeldung

Eilmeldung

Nicht ohne meinen Ford Falcon Coupe

Sie lesen gerade:

Nicht ohne meinen Ford Falcon Coupe

Schriftgrösse Aa Aa

Welche Beziehung hält schon 25 Jahre ….vier von zehn Ehen sind dann gescheitert, Hundehalter müssen sich auf die dritte Generation einstellen. Hollywood-Schauspieler Eric Bana hat sein “Biest” mit 15 gefunden, und sie lieben sich bis heute – er und sein Ford (GT) Falcon Coupe. Der Dokumentarfilm “Love the Beast” ist in diesen Tagen angelaufen.

Der Film folgt Bana und seinem Ford zwei Jahre lang – bis ins Surreale. Was bedeuten Familie und Freunde und wie hält man Träume am Leben. Eric Bana: “Diese Geschichte hat etwas, das fehlt in anderen Auto-Filmen. Alle wissen, ich bin vom Auto besessen. Und von den anderen Autofilmen war ich irgendwie entäuscht. Da habe ich meinen Hut in den Ring geworfen, um zu zeigen, was in den anderen Filmen fehlt. “ Also machte er alles selber – Produzent Bana, Regisseur Bana, und am Steuer – wer denn sonst: Bana. Zweimal haben die beiden Lebensgefährten schon die Targa-Rallye im australischen Tasmanien bestritten, 1996 und 2007 – beim zweiten Oldtimer-Rennen entstand der Dokumentarfilm. Eric Bana: “Wir wussten, dass diese Rallye der Aufhänger war für die Lebensgeschichte mit einem Objekt, mit dem Auto und das Ende war nicht wirklich planbar – weil ich das Auto während der Dreharbeiten schwer beschädigt habe. Zwischendrin war ich an einem Punkt, da dachte ich, vergiss das Projekt. Aber dann, nach ein paar Bieren und etwas Schlaf, habe ich gemerkt, dass das vielleicht der interessanteste Einstieg ist in den dritten Akt der Geschichte. “ “Love the Beast” – seit dem 13. November in britischen Kinos.