Eilmeldung

Eilmeldung

Obama: Scheich Mohammed soll sterben

Sie lesen gerade:

Obama: Scheich Mohammed soll sterben

Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident Barack Obama erwartet, dass der mutmaßliche Drahtzieher der Anschläge vom 11. September, Chalid Scheich Mohammed, bei seinem Prozess in New York zum Tode verurteilt wird. Dies sagte Obama, der seinen Staatsbesuch in China beendet hat und nach Südkorea weitergereist ist, gegenüber dem Fersehsender NBC:

“Es wäre keine Schande, wenn er zum Tode verurteilt wird. Ich habe absolutes Vertrauen in die amerikanische Bevölkerung und in unsere Rechtstradition”, erklärte Obama. Obamas Justizminister Eric Holder hatte kürzlich angekündigt, dass Scheich Mohammed im kommenden Jahr vor einem Schwurgericht in New York der Prozeß gemacht werden soll. Bislang stand Scheich Mohammed im Internierungslager Guantánamo vor einem Militärtribunal. Dort hatte er sich bereits für schuldig bekannt und die Todesstrafe für sich verlangt. Er wolle als Märtyrer sterben.