Eilmeldung

Eilmeldung

Van Rompuy und Ashton besetzen neue EU-Spitzenposten

Sie lesen gerade:

Van Rompuy und Ashton besetzen neue EU-Spitzenposten

Schriftgrösse Aa Aa

Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union haben sich auf den belgischen Regierungschef Herman Van Rompuy als neuen EU-Ratspräsidenten und die bisherige Handelskommissarin, die britische Labour-Politikerin Catherine Ashton, als Außenministerin geeinigt. Gemeinsam mit dem neuen Führungsduo stellten sie sich in Brüssel zum offiziellen Fototermin. Vor allem der britische Premier Gordon Brown beharrte bis zuletzt auf seiner Unterstützung für seinen Vorgänger Tony Blair als ersten ständigen EU-Ratspräsidenten. Mit Ashton besetzt Großbritannien nun allerdings einen mindestens ebenso wichtigen Posten. Zunächst waren lange und zähe Verhandlungen erwartet worden, nachdem es dem derzeitigen EU-Verhandlungsführer und schwedischen Ministerpäsidenten Fredrik Reinfeldt nicht gelungen war, vor Beginn des Gipfeltreffens die Kandidatenlisten auf jeweils einen Namen einzugrenzen.