Eilmeldung

Eilmeldung

Merkel bekräftigt Fähigkeiten Van Rompuys

Sie lesen gerade:

Merkel bekräftigt Fähigkeiten Van Rompuys

Schriftgrösse Aa Aa

Am Ende seiner Asienreise hat US-Präsident Barack Obama die Nominierung von Herman van Rompuy begrüßt.

Auch die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel bekräftigte, daß man die richtige Wahl getroffen habe und sagte: “Zum Schluß mußten wir uns entscheiden. Für eine knappe oder vielleicht sogar fehlgeleitete Entscheidung mit blockierenden Minderheiten, oder für einen Kandidaten, der einen Konsens mit sich bringt und seine Fähigkeiten in einer langen politischen Karriere auch gezeigt hat.” Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy sieht in van Rompuy einen echten Europäer: “Es war eine sehr gute Entscheidung, einen Mann an die Spitze des Europäischen Rates zu stellen, dessen Heimat eines der Gründerländer der Europäischen Union ist.” Gleichzeitig sei es auch wichtig, daß van Rompuy als Belgier aus einem eher kleinen Land komme, denn so würde sich niemand ausgeschlossen fühlen, so Sarkozy weiter. Van Rompuy’s Nominierung bedeutete allerdings auch, daß andere aussichtsreiche Kandidaten das Nachsehen hatten, wie etwa Jean-Claude Juncker. EuroNews fragte den Luxemburger, ob er enttäuscht sei. “In der Politik hat man nicht das Recht, seine Träume über alles andere zu stellen”, so seine Antwort.