Eilmeldung

Eilmeldung

Libanon feiert 66. Jahrestag der Unabhängigkeit

Sie lesen gerade:

Libanon feiert 66. Jahrestag der Unabhängigkeit

Schriftgrösse Aa Aa

Der libanesische Präsident Michel Suleiman hat die Abschaffung des Prinzips der konfessionellen Parität vorgeschlagen. In einer Rede zum 66. Jahrestag der Unabhängigkeit seines Landes schlug Suleiman eine Änderung des Wahlgesetzes vor. Ziel sei eine breitere Beteiligung der Menschen am politischen Leben. Die Sitze im Parlament, die wichtigsten Staatsämter und hohe Stellen in der Verwaltung werden nach einem religiösen Proporz-System vergeben. So muss der Staatschef maronitischer Christ, der Parlamentspräsident schiitischer Muslim und der Regierungschef sunnitischer Muslim sein. In seiner Rede rief Suleiman zu engeren Beziehungen mit dem benachbarten Syrien sowie mit den arabischen Staaten auf. Mit einer Militärparade feiert der Libanon an diesem Sonntag den Jahrestag seiner Unabhängigkeit von Frankreich. Obwohl die Parlamentswahl bereits im Juni stattfand, steht die neue Koalitionsregierung erst seit knapp zwei Wochen.