Eilmeldung

Eilmeldung

Aktienmärkte im Minus

Sie lesen gerade:

Aktienmärkte im Minus

Schriftgrösse Aa Aa

Die europäischen Aktienmärkte haben den Handelstag mit leichten Verlusten beendet und damit einen weltweiten Trend nachvollzogen.

London und Frankfurt gaben je rund ein halbes Prozent nach. Grund dafür sind die vom US-Handelsministerium veröffentlichten Wirtschaftsdaten, die zwar besser als im Vorjahr, aber schlechter als erwartet ausfielen. Die Warnungen des ifo-Institutes in München vor allzu viel Optimismus dämpften den Parketthandel ebenfalls. Rohöl wurde zuletzt mit rund 86 Dollar pro Barrel gehandelt. Die europäische Zentralbank EZB setzte den Euro auf einen Dollar 49 fest.