Eilmeldung

Eilmeldung

Aktienmärkte mit starken Verlusten

Sie lesen gerade:

Aktienmärkte mit starken Verlusten

Schriftgrösse Aa Aa

Die europäischen Aktienmärkte haben den Handelstag mit den höchsten Verlusten seit mehreren Monaten beendet. Der deutsche Aktienindex Dax gab um mehr als drei Prozent nach.

Die Papiere einiger Banken waren unter Druck geraten, nachdem die Regierung des Emirates Dubai ihre Gläubiger um Aufschub bei den Kredit-Rückzahlungen gebeten hatte. Geldhäuser wie HSBC oder Crédit Suisse verloren bis zu 6 einhalb Prozent. Der Erdölpreis sackte um rund 2 Prozent ab. Das Barrel Brent wurde zu 77 Dollar gehandelt. Der Euro verlor gegenüber dem Dollar und rutschte zeitweise unter die Marke von 1,50 Dollar. Die Europäische Zentralbank EZB setzte den Referenzkurs auf 1,5071 Dollar fest.