Eilmeldung

Eilmeldung

Kritischer tunesischer Journalist verurteilt

Sie lesen gerade:

Kritischer tunesischer Journalist verurteilt

Schriftgrösse Aa Aa

Ein regierungskritischer Journalist ist in Tunesien zu sechs Monaten Haft verurteilt worden. Taoufik Ben Brik sollte aus Wut über einen abgefahrenen Rückspiegel eine Frau geschlagen haben.

Seine Anwälte sind aber der Meinung, dass der Zwischenfall von den Sicherheitsdiensten inszeniert worden war. Gegen das jetzige Urteil will Ben Brik weiter angehen. Der 49-jährige Journalist ist bekannt als Kritiker des tunesischen Präsidenten. Zuletzt äußerte er sich vor der Wahl Ende Oktober: Damals wurde das Staatsoberhaupt wie erwartet erneut im Amt bestätigt, ohne Gegenkandidaten und mit neunzig Prozent der Stimmen. Wenige Tage nach der Wahl wurde Ben Brik wegen des Streits mit der Frau inhaftiert.