Eilmeldung

Eilmeldung

Streit um Schirin Ebadis Nobelpreis

Sie lesen gerade:

Streit um Schirin Ebadis Nobelpreis

Schriftgrösse Aa Aa

Nach Angaben des norwegischen Nobel-Komitees haben die iranischen Behörden die Medaille und die Ehrenurkunde, die die iranische Regimekritikerin Schirin Ebadi für ihren Friedensnobelpreis 2003 erhalten hat, beschlagnahmt.

Der norwegische Außenminister bestellte deshalb den iranischen Botschafter ein und protestierte im Namen seiner Regierung. “Wir waren besorgt über den seit längerem bestehenden Konflikt zwischen Ebadi und den iranischen Behörden”, klagt der Leiter des Nobel-Instituts Geir Lundestan. “Aber das geht zuweit. Das ist beispiellos.” Ebadi war 2003 mit dem Friedensnobelpreis für ihre Bemühungen um Demokratie und Menschenrechte ausgezeichnet worden. Die Anwältin war mehrfach in Haft und musste auch als Nobelpreisträgerin immer wieder mit Schikanen der Behörden kämpfen, bis hin zur Zwangsschließung ihres Büros.