Eilmeldung

Eilmeldung

Neue Forderungen an Iran

Sie lesen gerade:

Neue Forderungen an Iran

Schriftgrösse Aa Aa

Die Internationale Atomenergiebehörde fordert von Iran, den Bau seiner neuen Atomanlage einzustellen. Außerdem verlangt die IAEA eine Erklärung, dass keine weiteren – bisher unbekannten – Anlagen im Bau oder geplant sind. Diesen Beschluss billigte der Gouverneursrat der Behörde mit klarer Mehrheit.

Auf der Straße in Teheran bereitet diese Resolution keine großen Kopfschmerzen: “Das hat doch keine Auswirkungen”, meint ein Mann hier; “Irans Kernenergie ist friedlich. Wenn das iranische Volk zusammenhält, bleibt diese Entschließung genauso wirkungslos wie die bisherigen.” “Die letzten Jahre hat sich die IAEA doch selbst widersprochen”, sagt ein anderer; “manchmal hat sie Iran unterstützt, dann wieder ohne Grund beschuldigt. Leider nutzen inzwischen die großen Mächte die IAEA und den Gouverneursrat, um Iran unter Druck zu setzen.” Erst vor kurzem war bekannt geworden, dass Iran eine zweite Anlage zur Anreicherung von Uran verheimlicht hatte. Westliche Länder verdächtigen das Land, es strebe nach Kernwaffen. Iran bestreitet das.