Eilmeldung

Eilmeldung

Verbot von weiteren Minaretten

Sie lesen gerade:

Verbot von weiteren Minaretten

Schriftgrösse Aa Aa

In der Schweiz dürfen in Zukunft keine Minarette mehr gebaut werden. Das haben die Eidgenossen in einer Volksabstimmung entschieden. Mit der überraschend klaren Mehrheit von 57,5 Prozent nahmen sie einen entsprechenden Antrag national – konservativer Kräfte an. Die Wahlbeteiligung war mit rund 54 Prozent unerwartet hoch.

Oskar Freysinger, Nationalrat der konservativen SVP sagte, Minarette seien nur Beiwerk. Das Recht auf Religionsausübung sei von dem Verbot nicht betroffen. Die Gegner des Minarettverbotes sehen jetzt harte Zeiten auf die Schweiz zukommen. So sagte Olivier Français, Nationalrat der FDP: “Ich hoffe, dass in den kommenden Tagen die Besonnenheit überwiegt. Denn es wird ja in den verschiedenen Gruppen einiges an Emotionen geben, im Inland wie im Ausland. Vergessen wir ebenso nicht, dass unsere Verfassung allen die freie Ausübung der Religion garantiert.”