Eilmeldung

Eilmeldung

Polizeigewalt gegen Zelaya-Anänger

Sie lesen gerade:

Polizeigewalt gegen Zelaya-Anänger

Schriftgrösse Aa Aa

In San Pedro Sula, der zweitgrößten Stadt Honduras, ist es zu Zusammenstößen von Zelaya-Anhängern und der Polizei gekommen. Die Demonstranten protestierten gegen die Wahl und die Festnahme von Oppositionellen.

Die Sicherheitskräfte gingen Augenzeugen zufolge brutal gegen die Teilnehmer vor. Mehrere Menschen wurden durch Knüppel verletzt. “Sie setzten Wasserwerfer und Tränengas gegen uns ein, dann haben sie uns getreten. Wir haben keine Ahnung warum, wir haben nichts Falsches getan, wir verteidigen nur unsere Rechte!”, sagt eine Frau. Das Parlament will nun entscheiden, ob der im Sommer gestürzte Präsident für die letzten Wochen seiner Amtszeit ins Amt zurück darf. Zelaya lehnte das bereits ab.