Eilmeldung

Eilmeldung

Explosion in Pilgerbus in Damaskus

Sie lesen gerade:

Explosion in Pilgerbus in Damaskus

Schriftgrösse Aa Aa

In Syriens Hauptstadt Damaskus hat es eine Explosion in einem Bus gegeben. Der Regierung zufolge kamen dabei drei Menschen ums Leben. Einen terroristischen Hintergrund hatte die Explosion demnach nicht.

In dem Bus waren Pilger aus dem Iran. In dieser Gegend von Damaskus, dem Stadtteil Sajida Seinab, liegt die gleichnamige Moschee, eine bekannte Pilgerstätte für schiitische Moslems. Sie kommen vor allem aus dem Iran und dem Libanon. In dem gleichen Viertel kamen durch einen Bombenanschlag im September letzten Jahres siebzehn Menschen ums Leben. Der Anschlag soll von militanten Islamisten aus dem Irak geplant worden sein.