Eilmeldung

Eilmeldung

26 Jahre Haft für "Engel mit den Eisaugen" in Perugia

Sie lesen gerade:

26 Jahre Haft für "Engel mit den Eisaugen" in Perugia

Schriftgrösse Aa Aa

Im Prozess um die Vergewaltigung und den Mord an einer 22-jährigen britischen Austauschstudentin ist der Schuldspruch gefallen. Das Geschworenengericht der mittelitalienischen Universitätsstadt Perugia verurteilte die 22-jährige Amerikanerin Amanda Knox, auch bekannt als der “Engel mit den Eisaugen”, zu 26 Jahren Haft. Ihr 25-jähriger italienischer Ex-Freund Raffaele Sollecito erhielt 25 Jahre Gefängnis. Das Urteil wurde nach über achtstündigen Beratungen kurz nach Mitternacht verkündet. Für die sechs Geschworenen und zwei Richter war es nach einem von Medienrummel überschatteten reinen Indizienprozess schwer, die Wahrheit zu finden. Eine einfache Mehrheit genügte für einen Urteilsspruch. Knox und ihr Ex-Freund hatten elf Monate wegen Vergewaltigung und Mord an der 22-jährigen Britin Meredith Kercher vor Gericht gestanden. Beide betonten stets ihre Unschuld.

Wegen desselben Verbrechens war 2008 bereits der Ivorer Rudy Guede in einem verkürzten Verfahren zu 30 Jahren Haft verurteilt worden. Kercher war am 2. November 2007 halbnackt, von Dutzenden Messerstichen übersät und mit durchschnittener Kehle in ihrer Wohnung in Perugia gefunden worden.