Eilmeldung

Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Protest für den Klimaschutz


Welt

Protest für den Klimaschutz

Kurz vor Beginn des Klimagipfels in Kopenhagen haben zehntausende Menschen in mehreren europäischen Städten für eine neue Klimapolitik demonstriert, darunter auch in Brüssel. In der belgischen Hauptstadt versammelten sich rund 15.000 Menschen. Sie forderten die Teilnehmer der Konferenz dazu auf, zu einer Einigung zu kommen. Doch Experten rechnen sich wenig Chancen aus.

In Brüssel machte sich auch der “Klima-Express” auf den Weg nach Kopenhagen. An Bord: Delegierte, Politiker, Geschäftsleute, Klimaexperten und Vertreter von Nicht-Regierungsorganisationen. Auf der Fahrt erklärte der Leiter des UN-Umweltprogramms UNEP, Achim Steiner, es bestehe das Risiko, dass ein Abkommen zwischen den großen Staaten zu Lasten der weniger entwickelten Länder oder Kontinente wie Afrika geschlossen werde. Das Problem sei, wie diese Länder sich in eine Welt der globalen Erwärmung einfügen könnten. Dass sei sehr teuer und diese Länder hätten doch überhaupt keine Verantwortung für den Klimawandel.

Auswahl der Redaktion