Eilmeldung

Eilmeldung

US-Verteidigungsminister besucht Afghanistan

Sie lesen gerade:

US-Verteidigungsminister besucht Afghanistan

Schriftgrösse Aa Aa

Nur wenige Tage nach dem Beschluss der USA zur Aufstockung des Truppenkontingents ist Verteidigungsminister Robert Gates in Afghanistan eingetroffen. Über sein Besuchsprogramm liegen aus Sicherheitsgründen keine Angaben vor.

Das Pentagon hatte erst am Montag den Befehl zur Entsendung von 16.000 US-Soldaten nach Afghanistan gegeben. Insgesamt sollen bis zum kommenden Sommer 30.000 zusätzliche Soldaten in das Land verlegt werden. Gates kam mit dem afghanischen Präsidenten Hamid Karsai zusammen. Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz sagte Karsai, sein Land benötige auch in den nächsten fünfzehn bis zwanzig Jahren die Hilfe der USA.

Er wünsche, dass Armee und Polizei in rund fünf Jahren die Kontrolle der Sicherheitslage übernehmen könnten. Die Finanzierung der Ordnungskräfte aber überschreite die Möglichkeiten seines Landes. Er hoffe daher auf die Unterstützung durch die internationale Gemeinschaft.