Eilmeldung

Eilmeldung

Börsen: Schulden drücken, VW zieht nach oben

Sie lesen gerade:

Börsen: Schulden drücken, VW zieht nach oben

Schriftgrösse Aa Aa

Europas Börsen haben leicht nachgegeben – auch Frankfurt und Zürich.

Spannendster Gesprächsstoff in der Vorweihnachtsruhe: Der Einstieg von VW bei Suzuki. Volkswagen-Aktien legten um rund 1,5 Prozent zu.

Andererseits zog die Schuldenkrise im arabischen Emirat Dubai die Bankenbranche nach unten, vor allem Deutsche Bank und Commerzbank. Und die Rating-Agentur Standard & Poors stufte Spaniens Aussichten nach unten.

Der Euro stieg leicht. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,48 Dollar fest.

Rohöl der Sorte Brent pendelte um 76 Dollar je Barrel.