Eilmeldung

Eilmeldung

Werden Wälder ausreichend geschützt?

Sie lesen gerade:

Werden Wälder ausreichend geschützt?

Schriftgrösse Aa Aa

euronews: Warum Baumstümpfe aus dem Regenwald hier in Kopenhagen?

Angela Palmer, Künstlerin: “Ich bin Künstlerin und ich war alarmiert, als ich die Statistiken sah. Aller vier Sekunden wird ein Stück Regenwald, so groß wie ein Fußballfeld, abgeholzt. Diese Stümpfe kommen aus Ghana. Dort wird verantwortungsvolle und nachhaltige Forstwirtschaft betrieben. Was ich gern fragen würde, ist, ob es andere Länder gibt, die wie Ghana verantwortungsvoll damit umgehen?

euronews: Welche anderen Ländern betreiben nachhaltige Fortwirtschaft?

Arild Angelsen, Experte: “Es gibt ungefähr hundert tropische Länder und vierzig von ihnen versuchen, nationale Konzepte zu entwerfen, wie die Emissionen durch die Abholzung reduziert werden können.”

euronews: Warum waren die meisten Abholzungsprojekte erfolglos?

Arild Angelsen, Experte: “Ärmere Bauern brauchen das Land, aber auch die großen Firmen. Sie fällen die Bäume, weil sie damit Geld verdienen. Die Idee hinter dem REDD-Konzept ist es, die Emissionen, die durch Abholzungen enstehen, zu vermindern, indem man die Bauern bezahlt, für die Wälder zu sorgen, anstatt die Bäume abzuhacken.”

Mehr Details finden sie auf unserer Website.