Eilmeldung

Eilmeldung

Klimawandel aus Vogelperspektive sichtbar?

Sie lesen gerade:

Klimawandel aus Vogelperspektive sichtbar?

Schriftgrösse Aa Aa

euronews: Yann Arthus Bertrand, Sie sind in der ganzen Welt herumgereist. Ihre Bilder sind außergewöhnlich. Kann man die Auswirkungen des Klimawandels vom Himmel aus sehen?

Yann Arthus Bertrand, Fotograf und Filmemacher: “Als ich geboren wurde, waren wir zwei Milliarden Menschen auf dem Planeten heute sind es sieben Milliarden Menschen, die Städte haben sich zwangsweise verändert. Wir sehen viel mehr den Einfluss des Menschen auf dem Boden, als vom Himmel aus. Von oben aus betrachtet, ist die Erde immer noch ein unglaubliches Kunstwerk, man muss wirklich die Karten anschauen, um die Veränderungen zu sehen. Als ich vor 15 Jahren angefangen habe, dachte ich, dass ich, wenn ich zurückkomme, den Unterschied sehen würde. Am Ende jedoch habe ich noch nicht den Unterschied sehen können, glücklicherweise gibt es noch 50 Prozent der Wälder. Es existieren noch viele Tierarten und es gibt noch viele außergewöhnliche Orte. Deshalb kämpfen wir heute.”