Eilmeldung

Eilmeldung

Obama in Oslo

Sie lesen gerade:

Obama in Oslo

Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident Barack Obama ist am Donnerstagvormittag in Oslo eingetroffen. In der norwegischen Hauptstadt wird Obama am Mittag den Friedensnobelpreis entgegen nehmen. Nach Angaben des Weißen Hauses will Obama in seiner Rede auch auf die Gründe eingehen, warum er den Krieg in Afghanistan eskaliert. Die nahezu einhellige Unterstützung für Obama in der europäischen Öffentlichkeit ist nach seiner Afghanistanentscheidung Skepsis gewichen:
 
“Ich glaube nicht, das er den Preis verdient hat, denn er hat noch nichts dafür getan. Er hat nur die Truppen im Irak und Afghanistan verstärkt und dafür verdient er den Preis nicht”, findet eine Einwohnerin von Oslo. “Er will die Welt verbessern. Und das ist für eine bessere Zukunft. Es ist wirklich wichtig”, meint der deutsche Student Jannik, der in Norwegen lebt.
 
Die Friedensbewegung hat für den Abend  eine Demonstration geplant. Das Weiße Haus hatte in der vergangenen Woche das Besuchsprogramm Obamas gekürzt. Dass das traditionelle Mittagessen mit dem König gestrichen wurde, ist in Norwegen als Unhöflich eingestuft worden.