Eilmeldung

Eilmeldung

Von Liebe und Sex in der Antike

Sie lesen gerade:

Von Liebe und Sex in der Antike

Schriftgrösse Aa Aa

Die alten Griechen hatten in Sachen Sex nichts zu verbergen. Wie freizügig die Darstellungen in der Antike waren zeigt eine Ausstellung im Goulandris Museum für kykladische Kunst in Athen.
Sie ist dem Liebesgott Eros gewidmet und zeigt Kunstwerke aus über 50 verschiedenen Museen.
Sie stammen vom 6. Jahrhundert vor Christus bis in die frühchristliche Zeit.