Eilmeldung

Eilmeldung

Zweites Verfahren gegen Chirac

Sie lesen gerade:

Zweites Verfahren gegen Chirac

Schriftgrösse Aa Aa

Gegen den früheren französischen Staatschef Jacques Chirac wird erneut ermittelt. Die Justiz wirft ihm Verfehlungen in seiner Amtszeit als Bürgermeister von Paris vor. Es geht um sieben Beschäftigte, die Chirac in den neunziger Jahren eingestellt hatte. Nach Ansicht des Untersuchungsrichters arbeiteten diese jedoch nicht für die Stadt, sondern für Chiracs damalige konservative Partei. Chirac war von 1977 bis 1995 Bürgermeister der französischen Hauptstadt. Im Falle einer Verurteilung drohen ihm fünf Jahre Haft. Es ist bereits das zweite Verfahren gegen Chirac. In einem anderen Fall geht es um 21 Jobs, die er an Parteifreunde verteilt haben soll. Nie zuvor musste sich in Frankreich ein früherer Präsident vor Gericht verantworten.