Eilmeldung

Eilmeldung

US-Gesundheitsreform nimmt weitere Hürde

Sie lesen gerade:

US-Gesundheitsreform nimmt weitere Hürde

Schriftgrösse Aa Aa

Die von US-Präsident Barack Obama angestrebte Gesundheitsreform hat eine zweite Hürde genommen. Im Senat stimmten alle 60 Mitglieder der demokratischen Fraktion dem Antrag zu. 39 Republikaner votierten dagegen. Das abschließende Votum ist für den Heiligen Abend vorgesehen. Dabei genügt eine einfache Mehrheit. Bevor Obama das Gesetz im Januar oder Februar unterschreiben kann, steht in beiden Parlamentskammern eine weitere Abstimmungsrunde bevor. Die Sanierung des Gesundheitswesens ist das wichtigste innenpolitische Vorhaben Obamas. Der Entwurf sieht vor, dass 31 Millionen bisher unversicherte Amerikaner in den Genuss einer Gesundheitsfürsorge kommen.