Eilmeldung

Eilmeldung

US-Gesundheitsreform nimmt weitere Hürde

Sie lesen gerade:

US-Gesundheitsreform nimmt weitere Hürde

Schriftgrösse Aa Aa

In den USA hat die von den Demokraten angestrebte Gesundheitsreform eine weitere Hürde genommen. In einer Vorabstimmung des Senats ebnete eine Mehrheit von 60 zu 39 Stimmen den Weg zum Schlussovotum am Donnerstag.

Die Gesundheitsreform ist eines der wichtigsten innenpolitischen Vorhaben von Präsident Barak Obama.

“Wir wollen sicherstellen, dass Menschen ohne Krankenversicherung eine solche bekommen können. Diese Veränderung wird genau das 30 Millionen Menschen ermöglichen.

Bürger, die für ihre Krankenversicherung zahlen, sollten dafür auch etwas bekommen. Die Reform wird auch ihnen ein Level an Sicherheit geben, das sie zuvor nicht kannten. Dafür haben wir jahrelang gekämpft.”

Ist die Reform im Senat beschlossen, muß dieser seinen Entwurf mit jenem des Repräsentantenhauses abstimmen. Beide Kammern müssen das Ergebnis dieser Anpassung dann erneut bestätigen.

Kann Obama seinen Plan umsetzen, erhielten erstmals in der Geschichte der Vereinigten Staaten alle US-Bürger eine Krankenversicherung.