Eilmeldung

Eilmeldung

"Positive Signale" bei ägyptisch-israelischen Gesprächen

Sie lesen gerade:

"Positive Signale" bei ägyptisch-israelischen Gesprächen

Schriftgrösse Aa Aa

Ägypten hat neue Ideen Israels zur Wiederbelebung der Friedensgespräche mit den Palästinensern begrüßt.

Dies sagte der Außenminister Kairos, Ahmud Abdul Gheit, nach einem Treffen von Ägyptens Präsident Hosni Mubarak mit Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu.

Die Vorschläge, auf die jedoch nicht genauer eingegangen wurde, hätten die Erwartungen übetroffen, hieß es in einer Stellungnahme nach dem rund dreistündigen Treffen.

Neben der israelische Siedlungspolitik in den Palästinensergebieten dürfte auch der von Israel angebotene Gefangenenaustausch mit der radikal-islamischen Hamas im Gazastreifen zur Sprache gekommen sein.

Die Hamas fordert, dass für den seit dreieinhalb Jahren festgehaltenen israelischen Soldaten Gilad Schalit 1.000 in Israel inhaftierte Palästinenser freikommen sollen.