Eilmeldung

Eilmeldung

Israelische Richter erzwingen freie Fahrt für Palästinenser

Sie lesen gerade:

Israelische Richter erzwingen freie Fahrt für Palästinenser

Schriftgrösse Aa Aa

Die Autobahn 443 zwischen Lod und Jerusalem muss wieder für Palästinenser geöffnet werden. Der Grund ist ein Urteil des Obersten Gerichtshofs in Israel. Israelische Menschenrechtsorganisationen hatten zusammen mit palästinensischen Anwohnern gegen die Sperrung der Straße für Palästinenser geklagt. Sie führt durch besetztes Gebiet.

Das Oberste Gericht gab den Sicherheitskräften jetzt fünf Monate Zeit, um ein neues Sicherheitskonzept zu erarbeiten. Geschlossen worden war die Route für Palästinenser vor sieben Jahren nach einem Selbstmordanschlag auf einen Armee-Kontrollposten an dieser Straße.