Eilmeldung

Eilmeldung

Sozialdemokrat Favorit bei Stichwahl

Sie lesen gerade:

Sozialdemokrat Favorit bei Stichwahl

Schriftgrösse Aa Aa

In Kroatien wird am 10. Januar in einer Stichwahl entschieden, wer neuer Präsident wird. Als Favorit geht der Kandidat der Sozialdemokraten Ivo Josipovic ins Rennen. Da er im ersten Wahlgang am vergangenen Sonntag die absolute Mehrheit verfehlte, war die Stichwahl nötig geworden. Jüngsten Umfragen zufolge führt er mit 53 Prozent.

Sein schärfster Konkurrent Milan Bandic kommt demnach nur auf rund 33 Prozent. Der Zagreber Bürgermeister war im vergangenen Jahr aus der Sozialdemokratischen Partei geworfen worden, da er sich eigenmächtig als unabhängiger Kandidat aufgestellt hatte. Die Wahlbeteiligung war im ersten Durchgang gering. Viele Kroaten sind enttäuscht von den Politikern. Die Wirtschaftskrise hat das Land schwer getroffen. Die Arbeitslosigkeit liegt inzwischen bei 16 Prozent. Wichtigste Aufgabe des künftigen Präsidenten ist es, das Land bis 2012 in die Europäische Union zu integrieren. Als großes Hindernis gilt jedoch die Korruption im Land.