Eilmeldung

Eilmeldung

Isländer wehren sich gegen Milliardenschulden

Sie lesen gerade:

Isländer wehren sich gegen Milliardenschulden

Schriftgrösse Aa Aa

Die Isländer hat die Bankenkrise kalt erwischt und die Bürger weigern sich nun für Managerfehler gerade zu stehen. Mit Fackeln machten hunderte vor dem Präsidentensitz ihrem Ärger Luft. Sie riefen Ólafur Ragnar Grímsson dazu auf, ein Gesetz zur Rückzahlung von Milliarden-Schulden nicht zu unterschreiben. Sie übergaben ihm ein Petition mit 56.000 Unterschriften. Die Organisatoren erhoffen sich eine gerechtere Verteilung der Krisenlasten.

Verursacher der Schuldenlast war die isländische Landsbankinn und ihre Internettochter Icesave. Durch den Zusammenbruch des Banksystems und die anschließende Verstaatlichung der Bank entstand Kunden in Großbritannien und den Niederlanden von 3,8 Milliarden Euro.