Eilmeldung

Eilmeldung

Schneechaos in Peking

Sie lesen gerade:

Schneechaos in Peking

Schriftgrösse Aa Aa

Ein ungewohntes Bild: Peking versinkt im Schnee. In den vergangenen Jahren hatte es in der chinesischen Hauptstadt nur wenig geschneit. Das ist in diesem Jahr anders. Mehrere Zentimeter Schnee bedeckten die Straßen und legten den Verkehr lahm. Wegen der starken Schneefälle waren 80 Prozent der Flüge auf dem internationalen Flughafen verspätet oder wurden gestrichen. Tausende Reisende saßen fest.

Die Temperatur sank auf minus 14 Grad. Den Vorhersagen zufolge soll das frostige Wetter noch die ganze kommende Woche anhalten. Auch andere Gebiete im Norden und Nordosten des Landes sind von dem Wintereinbruch betroffen. Mehr als 200 Räumfahrzeuge versuchten bereits in der Nacht die Schneemassen einzudämmen.