Eilmeldung

Eilmeldung

Der Turmbau zu Dubai

Sie lesen gerade:

Der Turmbau zu Dubai

Schriftgrösse Aa Aa

Der Burj Dubai, das höchste Gebäude der Welt wird am Monatgabend feierlich eröffnet. Mit mehr als 160 Stockwerken bringt der Burj Dubai es auf über 800 Meter. Revolutionär ist die Bautechnik. Wie ein umgekehrtes Ypsilon ragt der Burj Dubai in die Höhe.

Sein betongestützter Kern, der “buttressed core”, ist die Erfindung des Chefingenieurs William Baker. Er erlaubt die Rekordhöhe. Diesem harten Kern und der windableitenden, spiralförmigen Konstruktion verdankt der Burj Dubai seine Stabilität.

Seit drei Jahren schon überragt der Rohbau des Dubai-Turms, wie er auf deutsch übersetzt heißt, das bislang höchste Gebäude der Welt, den Wolkenkratzer Taipei 101, in der Hauptstadt Taiwans.

Auch deutsche Techonologie wurde beim Burj Dubai verwendet, Betonadditive der BASF hielten den Beton flüssig, über 170.000 Quartratmeter Sonnenschutzglas stammt aus Sachsen-Anhalt, der Edelstahl für die Fassade von ThyssenKrupp.