Eilmeldung

Eilmeldung

Van Rompuy läutet das Börsenjahr ein

Sie lesen gerade:

Van Rompuy läutet das Börsenjahr ein

Schriftgrösse Aa Aa

Erste symbolische Amtshandlung an der Euronext- Börse in Brüssel. Der Belgier ist der erste ständige Ratspräsident der Europäischen Union. Offiziell ist er seit dem ersten Januar dieses Jahres im Amt. Van Rompuy will das wirtschafliche Wachstum zum wichtigsten Anliegen Europas machen. Er kündigte an: “Ich bereite schon den nächsten Wirtschafts-Gipfel vor, der am 11. Februar stattfindet. Wir benötigen mehr Wirtschaftswachstum, um unser Sozialsystem zu finanzieren und, um die europäische Lebensart zu sichern.”

Der spanische EU-Vorsitz ist der erste nach den Regeln des Vertrags von Lissabon. Über den Kurs bestimmt der ständige Ratspräsident, er wird die EU-Gipfel leiten. Van Rompuy versicherte jedoch, dass er mit dem spanischen Ministerpräsidenten Zapatero Hand in Hand arbeiten werde.

Mit Zapatero erlaubten sich Computer-Hacker indes einen kleinen Scherz. Wer die Internetseite des spanischen Ratsvorsitz besuchte wurde dort von der britischen Witzfigur Mr. Bean mit “Hallöchen” begrüsst. Die Seite wurde kurze Zeit später geschlossen. Der spanischen Regierung wird das Lachen vergangen sein, denn die Wartung und Sicherheit der Internetseite kostete rund 12 Millionen Euro.