Eilmeldung

Eilmeldung

Nestle kauft Krafts Pizzasparte

Sie lesen gerade:

Nestle kauft Krafts Pizzasparte

Schriftgrösse Aa Aa

Der US-Nahrungsmittelriese Kraft Foods verkauft seine nordamerikanische Tiefkühlpizzasparte an Nestle und bahnt sich so weiter den Weg frei für eine feindliche Übernahme des britischen Süßigkeitenherstellers Cadbury. Mit dem Pizzageschäft von Kraft wird Nestle nun mit einem Schlag Marktführer in den USA und Kanada.
Kraft verkauft seine Pizzasparte für umgerechnet 2,5 Milliarden Euro und will mit diesem Geld den Baranteil für die Cadbury-Offerte erhöhen.

Nestle plant bereits im ersten Jahr Gewinne einzufahren. Der Umsatz im nun übernommenen Tiefkühlpizzasektor wird auf 1,5 Milliarden Euro geschätzt, der Vorsteuergewinn auf fast 250 Millionen Euro.

Nestle, ursprünglich einmal ebenfalls wie Kraft an Cadbury interessiert, gab nun an, bei den Briten nicht mitbieten zu wollen. Am Markt wird durchaus für möglich gehalten, dass Cadbury Kraft erneut abblitzen lässt.