Eilmeldung

Eilmeldung

Südafrikas Präsident heiratet dritte Frau

Sie lesen gerade:

Südafrikas Präsident heiratet dritte Frau

Südafrikas Präsident heiratet dritte Frau
Schriftgrösse Aa Aa

Jemand, der mit 67 noch so fit ist – naja, so ziemlich fit – warum soll der nicht auch drei Frauen haben? Dürfen darf Jacob Zuma, Südafrikas Staatspräsident, das in seinem Land sowieso: Und mit Thobeka Madiba hat er jetzt ganz offiziell die dritte Frau an seiner Seite.

Mit der dreißig Jahre Jüngeren lebt er aber auch schon lange zusammen; die beiden sind standesamtlich verheiratet und haben drei Kinder: Mit der traditionellen Zeremonie in Zumas Heimatort ist das nun auch auf diese Weise besiegelt.

Mit seiner ersten Frau ist Jacob Zuma seit über dreißig Jahren verheiratet; mit einer weiteren seit zwei Jahren. Die jetzige Hochzeit war insgesamt bereits seine fünfte: Neunzehn Kinder stammen aus all diesen Ehen. Wer ihn kritisiert, dem sagt Zuma, mehrere Ehen seien besser als heimliche Verhältnisse.

In seinem Amt als Staatschef muss er sich allerdings entscheiden: Nur eine kann die erste sein, die First Lady – und das ist dann auch die erste; diejenige, die schon am längsten an seiner Seite ist.

Und das wird sie wohl auch bleiben: Auch wenn ihr Mann am Heiraten jetzt Geschmack gefunden hat. Jacob Zuma ist mit einer weiteren Frau schon verlobt: Möglicherweise ebenfalls in diesem Jahr wird sie die Ehefrau Nummer vier werden.