Eilmeldung

Eilmeldung

A400M: Berlin bleibt hart

Sie lesen gerade:

A400M: Berlin bleibt hart

Schriftgrösse Aa Aa

Deutschland will im Poker um Milliarden- Nachforderungen von EADS beim Militär-Transporter Airbus A400M laut Medieninformationen hart bleiben. Frankreich signalisierte unterdessen Kompromissbereitschaft. Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern hat von den europäischen Abnehmerstaaten insgesamt mehr als fünf Milliarden Euro zusätzlich gefordert.

Airbus-Chef Thomas Enders droht mit einem Abbruch des A400M- Projekts, falls die Länder nicht zu Nachzahlungen bereit seien.