Eilmeldung

Eilmeldung

Winterwetter macht weiter

Sie lesen gerade:

Winterwetter macht weiter

Schriftgrösse Aa Aa

Das Winterwetter hat weiterhin Teile von Europa fest im Griff. So sind in Großbritannien bisher vor allem Schottland und der Norden Englands betroffen; die Schneefälle verlagern sich jetzt aber nach Süden.

Landesweit blieben wegen Schneefalls und Eisglätte Hunderte Schulen geschlossen. Auch der Betrieb auf etlichen Flughäfen war beeinträchtigt, ebenfalls vor allem im Norden.

Einen Kälteeinbruch wie jetzt hat es für die Briten seit über dreißig Jahren nicht gegeben. Schon der Dezember war so kalt wie nur selten zuvor – und eine Entspannung ist noch lange nicht in Sicht.

In Russland sind etliche Lawinen auf die Transkaukasienstraße niedergegangen, die nach Südossetien führt. Mehrere Fernsehreporter und Kamerateams waren für einige Zeit in dem Tal eingeschlossen. Der Zivilschutz versucht jetzt, kontrolliert weitere Lawinen auszulösen. Danach soll die wichtige Verkehrsverbindung geräumt werden.

Auch Deutschland bleibt gefroren: Die knackige Kälte nimmt an vielen Orten eher noch zu, und es wird zum Wochenende wieder kräftig schneien, auch im Flachland. Wie hier in Berlin hat der Winter aber auch seine beschaulichen Momente: Und für einige Berliner – die nämlich im Eisbärengehege des Zoos – könnte es wohl auch gerne noch ein bisschen kälter sein…