Eilmeldung

Eilmeldung

Auftragseingänge der deutschen Industrie enttäuschen

Sie lesen gerade:

Auftragseingänge der deutschen Industrie enttäuschen

Schriftgrösse Aa Aa

In Deutschland haben enttäuschende Zahlen zum Auftragseingang der Industrie die Hoffnung auf eine schnelle Erholung der Wirtschaft gedämpft.

Der Aufholprozess in der Industrie habe an
Dynamik eingebüßt, kommentierte das Wirtschaftsministerium in Berlin. Hierbei wirke sich insbesondere die in der Tendenz nachlassende Nachfrage aus dem In- und Ausland bei den Autoherstellern aus.

Die nach dem Auslaufen der Abwrackprämie unter
Druck stehenden Fahrzeugbauer mussten im November den dritten Monat in Folge weniger Nachfrage in den Orderbüchern verkraften.

Insgesamt kamen im November aus dem Ausland rund ein Prozent weniger Aufträge für die Industrie herein. Im Inland vermeldeten die Firmen dagegen ein Plus von 1,4 Prozent. Im Oktober waren die Auftragseingänge um 1,9 Prozent gefallen.

Der deutsche Einzelhandelsumsatz sank im November überraschend. Das statistische Bundesamt in Wiesbaden teilte nach vorläufigen Auswertungen mit, im Vergleich zum Oktober sei ein Rückgang von knapp über einem Prozent zu beoabachten gewesen.