Eilmeldung

Eilmeldung

Hilfstransport darf in Gazastreifen

Sie lesen gerade:

Hilfstransport darf in Gazastreifen

Schriftgrösse Aa Aa

Ägypten hat einen internationalen Hilfskonvoi nun doch in den Gazastreifen durchgelassen. Das Land hatte zuvor darauf bestanden, dass die Hilfsgüter für das Palästinensergebiet über einen israelischen Grenzübergang gebracht werden. Der Transport durfte nun aber den ägyptischen Grenzübergang Rafah benutzen. Private Autos, die bis dahin mitgefahren waren, mussten allerdings zurückbleiben.

Zuvor war es zu Zusammenstößen zwischen der Polizei und Mitgliedern des Hilfskonvois gekommen.
Dabei wurden auf beiden Seiten mehrere Menschen verletzt. Außerdem kam es bei Protesten von Palästinensern zu einer Schießerei mit ägytischen Sicherheitskräften; dabei wurde ein ägyptischer Soldat getötet.

Der Gazastreifen, das kleinere der beiden Palästinensergebiete, wird von der Hamas-Bewegung beherrscht. Die Hamas steht Israel feindlich gegenüber. Seit ihrer Machtübernahme blockiert Israel das Gebiet praktisch und lässt kaum Lieferungen durch; Ägypten beteiligt sich an dieser Blockade.