Eilmeldung

Eilmeldung

Spanien will EU aus der Krise führen

Sie lesen gerade:

Spanien will EU aus der Krise führen

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einer feierlichen Zeremonie im königlichen Theater in Madrid hat der schwedische Aussenminister Carl Bildt den EU-Vorsitz an den spanischen Ministerpräsidenten Jose Luis Zapatero übergeben. Eine europäische, eine schwedische und eine spanische Flagge symbolisieren den Stabwechsel.
Spanien hat sich für seine vierte Präsidentschaft viel vorgenommen. Als grösste Herausforderung gilt der Kampf gegen die Wirtschaftskrise. Das hat höchste Priorität für Zapatero:
“Wenn wir voranschreiten in der Einheit des europäischen Wirtschaftsraums dann gibt es Wohlstand für alle Europäer.”

Die spanische Ratspräsidentschaft ist die erste die nach den Regeln des Vertrags von Lissabon arbeitet. Europa will sich neu ordnen. Kooperation ist entscheidend, wie der neue ständige Ratspräsident Herman von Rompuy betonte:
“Es muss eine gemeinsame Anstrengung sein, wir müssen auf den Zusammenhang achten, zwischen unseren Zielen und den Instrumenten der Europäischen Union. Die Regierungen müssen den Prozess besser kontrollieren.”

Spanien erhofft sich Glanz von diesem EU-Vorsitz. Das Land ist von der Wirtschaftskrise schwer getroffen. Die Arbeitslosenquote ist mit fast 20% doppelt so hoch wie der europäische Durchschnitt. Spanien wird vorraussichtlich erst 2011 aus der Rezession herauskommen.

0.00

Der schwedische Aussenminister Carl Bildt hat den EU-Ratsvorsitz bei einer feierlichen Zeremonie im königlichen Theater in Madrid an den spanischen Ministerpräsidenten Jose Luis Zapatero weitergereicht.

0.24
Die spanische Ratspräsidentschaft ist die erste die nach den Regeln des Vertrags von Lissabon arbeitet. Europa muss sich neu ordnen. Kooperation ist entscheidend, wie der neue ständige Ratspräsident Herman von Rompuy betonte :

0.45 SOT
“Es muss eine gemeinsame Anstrengung sein, wir müssen auf den Zusammenhang achten, zwischen unseren Zielen und den Instrumenten der Europäischen Union. Die Regierungen müssen den Prozess besser kontrollieren.”