Eilmeldung

Eilmeldung

In Kroatien zeichnet sich ein Ergebnis bei den Präsidentschaftswahlen ab

Sie lesen gerade:

In Kroatien zeichnet sich ein Ergebnis bei den Präsidentschaftswahlen ab

Schriftgrösse Aa Aa

Laut ersten Wählerbefragungen am Ausgang der Wahllokale hat der oppositionelle Sozialdemokrat Ivo Josipovic gewonnen. Der 52-jährige Jura- und Musikprofessor hatte bereits den ersten Wahlgang vor zwei Wochen für sich entschieden und war als Favorit in die Stichwahl gegangen.

Sein Herausforderer war der konservative Zagreber Bürgermeister Milan Bandic, der sich auf Grund seiner Beliebheit ebenfalls große Chancen auf das Amt ausgerechnet hatte.

Die Hauptaufgabe des neuen Präsidenten wird darin bestehen, dass Adrialand in die EU zu führen.

Insgesamt viereinhalb Millionen Wahlberechtigte konnten heute in Kroatien ihre Stimme abgeben.