Eilmeldung

Eilmeldung

Schlag gegen ETA: Vier mutmaßliche Terroristen festgenommen

Sie lesen gerade:

Schlag gegen ETA: Vier mutmaßliche Terroristen festgenommen

Schriftgrösse Aa Aa

In Frankreich und in Spanien sind in der Nacht zum Sonntag vier mutmaßliche Mitglieder der baskischen Separatistenorganisation ETA festgenommen worden. Im spanisch-portugiesischen Grenzgebiet konnte zudem ein Lieferwagen sichergestellt werden, der mit Sprengstoff vollgepackt war. Polizisten hatten den Wagen, der mit einem französischem Kennzeichen unterwegs war, nahe dem Ort Bernillo de Sayago kontrolliert. Dabei stieß einer der Verdächtigen die Fahnder beiseite und floh in deren Streifenwagen. Er wurde in Portugal festgenommen. Seine Komplizin, die ihm vorausgefahren war, konnte ebenfalls gefasst werden. In Bermillo de Sayago wurden aus Sicherheitsgründen mehrere Wohnungen evakuiert.

Die anderen beiden mutmaßlichen ETA-Mitglieder wurden in Zentralfrankreich nahe Clermont-Ferrand gefasst. Die Verdächtigen waren offenbar in der gebirgigen Gegend zu einem Waffenversteck unterwegs, das die spanische Guardia Civil vor einigen Tagen entdeckt und seither observiert hatte. Der Mann und die Frau gehören zu den meistgesuchten Mitgliedern der ETA. Zum Zeitpunkt der Festnahme waren sie beide bewaffnet.